Minotaurus

Ein Ungeheuer, bestehend aus einem kräftigen Mannskörper und einem Stierkopf mitsamt Hörnern das auf der Insel Kreta wohnte.

Es war das Produkt der Sodomie von Pasiphae (der Gefährtin von Minos, dem König von Kreta) und einem heiligen Stier, den Poseidon Minos geschenkt hatte. Dieser Monster-Sohn wurde Mino-taurus also "Minos Stiersohn" genannt und da er eine Vorliebe für menschliches Fleisch hatte, in ein Labyrinth gesperrt.

In dieses mußten regelmäßig junge Männer und Frauen gestoßen werden und fanden im Magen des Minotaurus ihr schreckliches Ende. Erst Theseus konnte mit der Hilfe von Ariadne (Tochter von Minos) den Trick mit dem Wollknäuel anwenden und den schrecklichen Stiermann töten und aus dem Labyrinth heraus finden.