Jormungander

Die Schlange aus den Geschichten der Asen ist eine endlose Drachenschlange. Sie wurde von dem bösen Loki, dem Verräter unter den heldenhaften und guten Asen, gezüchtet. Sie soll so schrecklich anzusehen gewesen sein, daß lediglich der Tod ihr widerliches Aussehen übertraf.

Odin warf die Schlange in den tiefsten Ozean - allerdings hatte dies nicht den gewünschten Erfolg. Es gefiel der Schlange so gut, daß sie wuchs und wuchs und so groß wurde, daß sie sich einmal komplett um die Erde winden konnte um sich selbst in den Schwanz zu beißen.

In einer gigantischen Konfrontation trafen sich Odin und Jormungander und schließlich wurde der Drache vom Gott erschlagen.

Das biblische Pendant ist der Leviathan.