Römische Personifikationen

  • Aeternitas (Ewigkeit)
  • Aequitas (Abwägen; im weitesten Sinne Gerechtigkeit)
  • Antevorte (Zukunft)
  • Clementia - Personifikation der Großmut
  • Concordia (Eintracht) - Ihr Symbol sind das Füllhorn und die Opferschale
  • Discordia (Zwietracht)
  • Fama (Gerücht)
  • Felicitas (Glück)
  • Fides (Treue)
  • Fortuna (Glücks- und Schicksalsgöttin)
  • Honos (Ehre)
  • Iustitia (Gerechtigkeit)
  • Juventas - Göttin der Jugend
  • Libertas (Freiheit)
  • Nox (Nacht, gr. Nyx)
  • Pax (Frieden)
  • Pudicitia (Schamhaftigkeit)
  • Roma (Personifikation der Stadt Rom)
  • Salus (Wohlergehen)
  • Securitas (Sicherheit)
  • Spes (Hoffnung)
  • Coelus, Sternbild Caelum (Personifikation des Himmels, gr. Uranos)
  • Virtus (Tapferkeit)
  • Victoria (Sieg)

Quelle: Wikipedia, 14. Juli 2012