Der Vogel Greif

Der Greif hat einen Adlerkopf und die Vorderbeine eines Adlers sowie den Rumpf und die Hinterläufe eines Löwen. Sie haben zwei Aufgaben:

  • Sie ziehen die Wägen einiger Götter (darunter Nemesis und Jupiter) über den Himmel und
  • bewachten die reichen Edelsteinvorkommen in der heutigen Türkei, Armenien, Syrien und dem Irak. Sie stürzten sich auf die Habgierigen und zerrissen diese.

Auch heute droht dem Gierigen von diesen Tieren noch Gefahr.

Der Hippogreif (auch Hippogryph)

Der Hippogreif ähnelt dem Greifen auf den ersten Blick so dass oftmals Verwechslungen vorkommen. jedoch unterscheidet sich der hintere Teil, der nicht vom Löwen stammen kann sondern der eines Pferdes ist.

Joanne K. Rowling berichtet in ihren "Harry Potter"-Romanen von Hippogreifen (hippogriff) als stolzen und schwer zu bändigenden, fleischfressenden Reittieren.

Hippalektrion

In der Mythologie ist es auch mit dem aus dem griechischen Sagenschatz stammenden Hippalektrion (Vorderteil: Pferd, Hinterteil und Flügel: Hahn) verwand.